Sonntag, 14. August 2011

Going international - let the party begin! ;0)


My participation at the Bead Soup Blog Party causes me, trying to translate my blogposts from now on. I will do my best - but I could'nt guarantee a proper English ;0)). It's tooooooooooooooo long ago since I leave school, and practise in work is rarely.

May I introduce you to my awesome BSBP Partner: Marina Dobrynina and her wonderful work of felt jewellery at Savon Feutre.

I really looking forward of receiving a soup pack with one piece of her artwork in felt. I hope for beeing able to do justice to her work! I will do my best ;0))

I also want to thank Lori Anderson for the organization of this great Blog Party - it will be a major international event on September, 17th - hopping from blog to blog to see, what participants have created  with their party pack.

Have a nice Sunday!
Yours Michi ;0))


Meine Teilnahme an der Bead Soup Blog Party veranlasst mich, Euch meine Partnerin und einzigartige Künstlerin - Marina Dobrynina und ihre außergewöhnlichen Schmuckstücke vorzustellen!

Hier könnt Ihr Ihre traumhaften Kreationen bewundern: Savon Feutre

Ist das nicht der Wahnsinn? Da steckt so viel Liebe, Geduld und Romantik in Ihren Werken - ich hoffe, auch nur annähernd so etwas Schönes mit dem zu schaffen, was sie mir schickt! Auf jeden Fall freue ich mich, bei diesem Mega-Event dabei zu sein, und möchte auch noch Lori Anderson für die Organisation dieser Party vielmals danken.

Am 17. September ist es dann so weit - da wird dann von Blog zu Blog gehüpft, und all die tollen Werke bestaunt, die durch den Austausch entstanden sind.

Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße, Michi

2 Kommentare:

Roswitha hat gesagt…

Hallo!

Klingt ja ganz nett und dann bin ich mal gespannt, welche Werke man dann bestaunen kann.
Aber ich kann leider nicht so gut englisch um da mal mitzumachen bzw. zu verstehen um was da geht?! Perlen rumschicken?

LG Roswitha

la mar de bonita hat gesagt…

Hallo Roswitha!

Ja, im Prinzip werden Perlen (eine Fokalperle, eine Schliesse - beide muss der Partner verwenden, und ein paar ergänzende Perlchen - die muss man aber nicht verwenden) herumgeschickt. Was aber die große Challenge ist: sich auch mit anderen Materialien, anderen Stilen auseinanderzusetzen, um ein hübsches Schmuckstück zu kreieren.

Und ein weiterer Hauptgrund ist wohl, unbekannte Blogs bekannt zu machen. Am Blog-Party-Day springt man von Blog zu Blog, um zu sehen, was andere gemacht haben. Bei 360 Teilnehmern sicher keine Sache, die man mal bei einer Stunde durch ist .... ;0))) Aber schön, soviel Kreativität bewundern zu können!

Liebe Grüße
Michi